Menschenrechte

Das Konzept der Menschenrechte geht davon aus, dass alle Menschen allein schon aufgrund ihres Menschseins mit gleichen Rechten ausgestattet und dass diese egalitär begründeten Rechte universell, unveräußerlich und unteilbar sind. Die Idee der Menschenrechte ist eng verbunden mit dem Humanismus und der Aufklärung. Beidem fühle ich mich verpflichtet in meinem Tun und Unterlassen.
Aufgrund der Universalität im Menschenrecht sind sie überall für alle Menschen gültig. Damit wird jeder Mensch dazu verpflichtet, die Menschenrechte seiner Mitmenschen zu respektieren.
Aufgrund der Unteilbarkeit der Menschenrechte müssen sie stets in ihrer Gesamtheit verwirklicht sein und nicht nur teilweise.
Eine Berufung auf die Menschenrechte kann nur erfolgreich sein, wenn sie der Mitwelt  anerkannt werden. Dazu werden tragfähige und rechtliche Instrumente gebraucht, um die allgemeingültige Anerkennung der Menschenrechte garantieren zu können.
Alle Staaten, die der UNO beigetreten sind, haben sich dazu verpflichtet, die Menschenrechte in ihren nationalen Rechtssystemen zur vollen Geltung zu bringen.




 


Das Emblem der
Menschenrechte