Profil

Beratung meint verschiedene Formen von bewusst strukturierten, direkten Gesprächen oder medienverstellter Kommunikationsformen. Die Fachberatung bezieht sich zumeistauf konkrete Aspekte der Strategie, der Entscheidungsfindung und der Organisationsgestaltung und die Prozessberatung bezieht sich oft auf die beteiligten Menschen und deren Erwartungen, Wahrnehmungen und Interpretationen.

Organisationen verstehe ich als soziale Systeme, die durch Kommunikationen in und von Entscheidungsprozessen mit ihren Prämissen zusammengehalten werden. Daher bin ich der Systemischen Beratung besonders verpflichtet. Im Zentrum der Beratungsleistung stehen organisationsinterne Muster von Kommunikations- und Entscheidungsprozessen mit ihren vielfäligen Beziehungen zu organisationsinternen Phänomenen und nicht die Natur oder die Ursache(n) von auftretenden Phänomenen.

Als Organisationsberater arbeite ich mit den Ratsuchenden als symmetrisch kommunizierende Partner gleichberechtigt am Problem, an Lösungsmöglichkeiten und an konkreten Umsetzungen einer bewusst erwählten Möglichkeit.

Dabei gehe ich davon aus, dass jedem Menschen eine existentielle Tendenz angeboren ist, alle seine Kräfte und Fähigkeiten im jeweiligen sozialen Kontext zu entfalten. Diese Ressourcen gilt es zu finden und zu verstärken, um Problemlagen aktiv angehen zu können. Manchmal kann es dabei hilfreich sein, eine nötige Veränderung eines besonders negativen Sachverhaltes als Quelle der Möglichkeit zur Erweiterung der persönlichen Problemlösungskompetenzen zu erkennen.






Mein Denken und Handeln ist deutlich geprägt von den Laws of Form