Events

DIALOGABEND
Eine besondere, vertiefte Form des zwischenmenschlichen Gesprächs von Menschen in der direkten Begegnung. Im Zentrum steht das Erleben von eigenen und das Erkunden von fremden Vorstellungen, Gedanken, Gefühlen und Beurteilungen.

CIRCU LABOR
Ein Format für eine gedankliche Durchdringung nötiger Veränderungen in der Organisationseinheit. Im Zentrum sehen Fragen wie:
– wie sollten wir (besser) kommunizieren?
– wie sollten wir arbeitsteiligt zusammenarbeiten?
– was ist als kontinuierliche Orientierung auch zukünftig hilfreich?
– was wird zukünftig nicht mehr hilfreich bleiben?

Im Kern geht es um den ergebnisoffenen Austausch von Gedanken, um sich selber einen begründeten Standpunkt zu erarbeiten, ohne jemanden überzeugen zu müssen. Zugleich ist jede teilnehmende Person aufgefordert, sich einzubringen und den anderen Personen zuzuwenden, ohne sich dabei aufzudrängen.

BUSINESS BEHAVIOR
Im Berufsleben gibt es in jeder Gruppe sozial geprägte Erwartungen an das gezeigte Verhalten. Das Erfüllen dieser Erwartungen gilt als Zeichen der Zugehörigkeit und entscheidet maßgeblich über Erfolg oder Misserfolg. Das Zeigen von den Erwartungen entsprechenden Formen des Umgangs mit Menschen ist eine wichtige Grundlage für ein angemessen selbstbewusstes Auftreten, das mit Kompetenz assoziiert wird.

KOMPLEXITÄT MEISTERN
Während Sprache linear–sequentiell und eher monokausal verläuft, sind Probleme durch eine nicht-lineares, komplexes Zusammenspiel vieler Einflussgrößen gekennzeichnet. Und Problemlösungen benötigen eine Analyse dieses Zusammenspiels.
Führungskräfte sind oft von erkannte rückbezüglichen Beziehungen irritiert, da sie  oft bislang gewohnte Denkweisen erschüttern und kontraintuitive neue Einsichten eröffnen.

EFFIZIENT LESEN
Um beruflich auf dem Laufenden zu bleiben, sind immer häufiger  Texte in ihren Aussagen, ihren Absichten und ihrer formalen Struktur sowohl zu verstehen als auch in einen größeren Zusammenhang einzuordnen. Wer durch bewusstes Training in 2 Sekunden mehr Text lesen und verarbeiten kann, der kann im Kurzzeitgedächtnis mehr abspeichern und dann im Langzeitgedächtnis mehr verankern!