Business Behavior

Im Berufsleben gibt es in jeder Gruppe sozial geprägte Erwartungen an das gezeigte Verhalten. Das Erfüllen dieser Erwartungen gilt als Zeichen der Zugehörigkeit und entscheidet maßgeblich über Erfolg oder Misserfolg. Das Zeigen von den Erwartungen entsprechenden Formen des Umgangs mit Menschen ist eine wichtige Grundlage für ein angemessen selbstbewusstes Auftreten, das mit Kompetenz assoziiert wird.

Beim ersten Kontakt ist der erste Eindruck häufig ausschlaggebend für den persönlichen Erfolg. Dabei bestimmen Körpersprache und Stimme die persönliche Wirkung. Ein sicheres Auftreten, eine gute persönliche Ausstrahlung sowie die Fähigkeit, sich souverän zu präsentieren, sind deshalb wichtige Erfolgsfaktoren für Beruf und Privatleben.

Wer keine bewussten Erwartungen ist kann man nicht sicher sein, wie sich die andere Person bei einem Geschäftstermin wahrscheinlich verhalten wird. Und ohne Erwartungen, die sich auf die Erwartungen des Gegenübers beziehen weiß man nicht, an welche Erwartungen das eigene Verhalten während des Termins anzupassen ist.

Erwartete Umgangsformen haben nur in einem gewissen Maße mit fixierten Regeln zu tun und beziehen sich im Wesentlichen auf die Achtsamkeit und die Wertschätzung gegenüber den Mitmenschen. Das fortgeführte Enttäuschen von Verhaltenserwartungen der beteiligten Personen führt unweigerlich zu Irritationen, die den Erfolg behindern. Insbesondere für das Vorankommen in Netzwerken ist es unabdingbar, die jeweils erwarteten Verhaltensweisen zeigen zu können. Ohne diese Fähigkeit bleibt ein langfristiger Zugang zu solchen Netzwerken verschlossen.